Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Erdbeben

Am 25. April 2015 ereignete sich in Nepal ein Erdbeben der Stärke 7,8 Mw, gefolgt von einer Serie teils sehr starker Nachbeben bis Mitte Mai. Das Epizentrum lag 80 Kilometer nordwestlich der Hauptstadt Kathmandu. Mehr als 8.600 Menschen starben. In Kathmandugab es eine Zeitlang keine Stromversorgung und kaum noch Trinkwasser.

Deutsche Hilfsorganisationen wie z.B. THW, Humedica, DRK, MFS, LandsAid, NAVIS, JUH, MHD sind in Nepal im Einsatz, um die Infrastruktur und die medizinische Versorgung zu stützen.
Die Freunde der Erziehungskunst haben ein Team von Notfallpädagogen, begleitet von einem Arzt und Therapeuten nach Nepal entsandt, weitere Einsätze sind in Vorbereitung.

Infos zur Einsatzvorbereitung

Infos zum Land: http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen/01-Laender/DeutscheAVen/Nepal/Nepal.html

Medizinische Infos zu Nepal: http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen/00-SiHi/Nodes/NepalSicherheit_node.html#doc393704bodyText7

Elektronsiche Erfassung von Deutschen im Ausland: Wer sich hier registriert, wird regelmäßig mit aktuellen Sicherheitsinformationen zum Reiseland versorgt, in dem er sich aufhält. Alle für den Notfall wichtigen Informationen werden dort hinterlegt und können im Bedarsfall abgerufen werden (Reiserückholversicherung, Auslandskrankenversicherung, Kontaktadresse in Deutschland usw.). Dies ist ein Service des Auswärtigen Amtes der BRD. https://service.diplo.de/elefandextern/home/registration!form.action|https://service.diplo.de/elefandextern/home/registration!form.action

Hintergrundinfos zu Erdbeben

Labels:
None
Enter labels to add to this page:
Please wait 
Looking for a label? Just start typing.